Schatzkästchen entwerfen und aus Sperrholz herstellen

Im FabLab Bremen unter Anleitung mit dem Laser-Cutter arbeiten
Wenige Plätze
Insgesamt 5 Plätze vorhanden.

Einen Nachmittag lang kannst Du im Fablab der UNI Bremen Dein persönliches Schatzkästchen herstellen. Im Fablab stehen PCs mit Programmen zum Entwerfen eines Kästchens und ein Lasercutter zum Schneiden des Sperrholzes zur Verfügung. Nalini, Raissa und Michael werden Dich bei der praktischen Umsetzung unterstützen. Was Du mitbringen solltest: Fantasie und Freude am kreativen Arbeiten. Ein Freund oder Freundin, Oma, Opa oder andere liebe Menschen kannst Du auch überzeugen, mitzukommen. Wenn Ihr Kontakt zu Flüchtlingskindern habt, fragt, ob sie mitkommen wollen.

Geeignet für Kinder ab 12 Jahre, ab 8 Jahre mit Begleitung von Erwachsenen.

Maximale Teilnehmerzahl 20

Ablauf:
Wir stellen Euch die Geräte und Programme vor. Ihr könnt einige bereits hergestellte Kästchen etc. anschauen. Dann beginnt Ihr Eure Kästchen zu entwerfen und Verzierungen auszudenken. Danach werden die Kästchen geschnitten und zusammen geleimt.

Anmeldung (unbedingt erforderlich) mit Name, Alter, Mail-Adresse unter:
mathe-und-kunst@gmx.de
Maximale Teilnehmerzahl 20

Wer uns unterstützen möchte, kann sich unter
mathe-und-kunst@gmx.de
melden. Kenntnisse in PC-Bedienung sind vom Vorteil.
Maximale Teamgröße 6

Mehr zum FabLab: http://www.fablab-bremen.org/

Geplante Arbeiten

Schatzkästchen entwerfen und aus Sperrholz herstellen.

Einen Nachmittag lang kannst Du im Fablab der UNI Bremen Dein persönliches Schatzkästchen herstellen. Im Fablab stehen PCs mit Programmen zum Entwerfen eines Kästchens und ein Lasercutter zum Schneiden des Sperrholzs Verfügung.
Nalini, Raissa und Michael werden Dich bei der praktischen Umsetzung unterstützen.

Wir stellen Euch die Geräte und Programme vor. Ihr könnt einige bereits hergestellte Kästchen etc. anschauen. Dann beginnt Ihr Eure Kästchen zu entwerfen und Verzierungen auszudenken. Danach werden die Kästchen geschnitten und zusammen geleimt.

Vorteilhafte Begabungen

Kreativität, Fantasie, Teamgeist

Gesprochene Sprachen

deutsch
englisch

Aktionstyp

Kunst & Musik

Geeignet für

Familien
Jugendliche
Erwachsene

Name des Einsatzortes

Das FabLab befindet sich an der Universität Bremen im Gebäude GW2 in Raum A4100 (4. Stockwerk)

Trägerorganisation

Unterstützende Organisation

Voraussichtliche Kosten

Euro 100,-

Erläuterung zu den benötigten Geldern

Material (Sperrholz), Benutzung Lasercutters