Freunde ohne Aber

Bremerinnen und Bremer setzen ein Statement: Für Integration. Für Freundschaft. 
Über 5 Plätze
Insgesamt 15 Plätze vorhanden.

Im Rahmen eines vom Künstler Ronald Philipps ins Leben gerufenen Foto-Projekts kann jeder sich und seine/n Freund/in fotografieren – als Selfie, ganz einfach oder stilisiert. 
Die Fotos werden dann veröffentlicht – und stellen ein Statement für gelebte Integration, für alltägliche Freundschaft in Bremen dar. Mehr Infos unter www.freunde-ohne-aber.de

Gesprochene Sprachen

deutsch

Aktionstyp

Foto & Film
Kunst & Musik
Sprache & Kultur

Geeignet für

Jugendliche
Erwachsene

Trägerorganisation

Unterstützende Organisation

keine weiteren Angaben